BrunnenEntchen
Startseite
Brunnenbau
Brunnen- und Pumpenservice
Sickerbohrungen
Grundwasserabsenkung
Wasseranalytik
Nützliche Links
Das sind wir
Kontakt / Impressum
Firmenlogo

Brunnenbau

Wir stellen Brunnen zur Garten- und Teichbewässerung sowie zur Hauswasserversorgung her.

Der technische Aufbau dieser Brunnen ist mit industriell genutzten Brunnen, z.B. in Wasserwerken oder Brauereien, vergleichbar.

Gerade am Niederrhein ermöglicht der hohe Grundwasserspiegel die Nutzung von Grundwasser - das spart Wasserkosten!

Wie funktioniert das?

Zunächst wird mit einem Bohrgerät eine Bohrung niedergebracht. Im Gegensatz zu alten Schachtbrunnen mit großen Duchmessern genügen heutzutage bereits 220 mm.

Die Tiefe der Bohrung ist abhängig vom Grundwasserstand. Im Bereich Willich sind es etwa 10 bis 12 m, wenn es sein muss, bohren wir mit unseren Werkzeugen aber auch tiefer.

In die fertige Bohrung werden dann zentrisch im unteren Bereich geschlitzte Filterrohre, im oberen Bereich Vollwandrohre eingebaut. Im Bereich der Filterrohre wird dann dem anstehenden Boden angepasster Filterkies eingebracht. Der restliche Ringraum wird dann mit Bohrgut verfüllt.

Zur Förderung des Wassers wird eine Unterwasserpumpe oder ein Hauswasserwerk verwendet. Für einen Pumpenstandort im Außenbereich ist die Erstellung einer frostsicheren Brunnenstube möglich.

Es ist uns möglich, auch Brunnen unter beschränkten Platz- und Höhenverhältnissen, z. B. in Garagen oder Kellern, herzustellen. Dies hat den Vorteil, dass hier zumeist schon eine Stromversorgung für die Pumpe vorhanden ist und diese vor eventuellen Frostschäden geschützt wird.

Noch eine Bemerkung zur Teichbewässerung: Um immer einen konstanten Wasserstand im Teich zu gewährleisten, ist eine automatische Befüllung vorteilhaft - auch diese können wir Ihnen anbieten!





Startseite Startseite